CD-Kritiken

DEBUT CD REVIEW IN THE STRAD

„…Eldbjørg Hemsing […] macht einen guten Start mit dieser kraftvollen Performance. Ein umwerfendes, offenherziges Werk, bereichert mit fließender Lyrik, die sie mit warmem und wunderschönem Spiel füllt… Hemsing verwebt die Musik in Kontinuität und Schnörkellosigkeit, dabei mit steigender Intensität. Das…

KRITIK ZUM DEBÜTALBUM IN PIZZICATO

„PIZZICATO SUPERSONIC AWARD: Eldbjorg Hemsing kann geigerisch aus dem Vollen schöpfen. Ihr Spiel strahlt Souveränität aus, es ist temperamentvoll und bietet dem Hörer einen klaren und schlackenlosen Ton. Ihre hochentwickelten gestalterischen Fertigkeiten setzt sie danach für eine durch und durch…

KRITIK ZUM DEBÜTALBUM IN PIZZICATO

Bewertung – 6/6 Sterne: „Eldbjørg Hemsings breites Spektrum an Klangbearbeitung und zarter Virtuosität passt bestens zu diesem Konzert. Sie zeigt eine Technik und eine Virtuosität, die bewundernswert ist… Diese Aufnahme kann in vielerlei Hinsicht als Hemsings Meisterwerk angesehen werden.“ Trond Erikson…

KRITIK ZUM DEBÜTALBUM IN SÜDDEUTSCHE

„Jetzt hat die junge, bezwingend frisch artikulierende Geigerin Eldbjørg Hemsing das dreisätzige Violinkonzert von Borgström ausgegraben und mit den Wiener Symphonikern unter Olari Elts eingespielt, nicht nur als noble Pioniertat, sondern geigerisch wie musikalisch hinreißend.“ Harald Eggebrecht | Süddeutsche Zeitung…

KRITIK ZUM DEBÜTALBUM IN KULTURRADIO RBB

Hjalmar Borgström und Dmitri Schostakowitsch: Violinkonzerte „Anders als bei der konkurrenzlosen Interpretation des unbekannten norwegischen Komponisten Borgström, muss die Geigerin beim Konzert von Schostakowitsch, das dem großen David Oistrach gewidmet war, mit Vergleichen rechnen – die sie aber allesamt nicht…

KRITIK ZUM DEBÜTALBUM IN DIE ZEIT

„…und das hört man auf der CD. Die Klangfarben sind vielseitig, voller unterschiedlicher warmer und auch brillanter Register, und wie Hemsing mit diesem jahrhundertelang gewachsenen Reichtum umgeht, ist meisterhaft: den Eigenheiten der Geige zugewandt und hellwach darin, auf sie zu…

KRITIK ZUM DEBÜTALBUM IN ONLINE MERKER

„…bravourös gelungener Einstand“ with „bewegenden Tönen“ Online Merker | Dr. Ingobert Waltenberger | 6 March 2018 Die norwegische Geigerin Eldbjørg Hemsing mit dem Perlmutt-glänzenden Ton konzertiert zwar schon seit ihrem 11. Lebensjahr. Aber erst jetzt gibt sie mit der Wiener Studioproduktion…

© Copyright 2018. All Rights Reserved.